Mein Schatz

von Frau Stil-Blüte

Es gibt Garne, die sind für mich sehr wertvoll. Das hat nicht immer etwas mit dem Preis zu tun, meist sind es die Materialien, die für mich Besonders sind. Obwohl, meist sind diese Besonderheiten dann leider auch recht kostspielig, aber darüber möchte ich hier und heute gar nicht so tief in die Tiefe gehen, ein jeder, der von einer Sammelleidenschaft gepackt wurde, wird dies sicher verstehen. Meine Schätze horte ich in Plastikschatzkästen oder hier im Laden in bestimmten Regalfächern, die außer mir, NIEMAND anfassen darf. Keiner in meinem näheren Umfeld findet das seltsam, denn der eine sammelt Gartenwerkzeuge der besonderen Art, der andere Stöcke, die aus seiner Sicht besonders einzigartig sind. In regelmäßigen Abständen kontrolliere ich meine Schätze und freue mich, dass ich sie habe. Manche liegen schon seit Jahren, bis das perfekte Projekt sie aus ihrem Schatzschlaf erweckt. So einen Schatz möchte ich heute vorstellen: Air Chunky von Zealana.

Eigentlich gehört dieser Schatz zu den Neuzugängen und es war schon spannend genug, das erste Knäul von der Banderole zu befreien und anzustricken. Ein Traum, der Wahnsinn, ich bin immer noch hin und weg von dieser Farbe, dem dunkelsten Blau, das es gibt und es schimmert sanft. Hier die Zusammensetzung für Materialliebhaber: 40% Kaschmir, 40% Fuchskusu, 20% Seide, mehr braucht es nicht, um mich ins Schwelgen zu bringen. Einige Modellvorschläge habe ich schon notiert, z.B. die Amelia und die Sarannis. Es soll eine schlichte Jacke sein, die gut fällt, gerade geschnitten im Stil der 50ger Jahre, so wie ich sie am liebsten trage. Vielleicht auch ein Modell von Kim Hargreaves, mal sehen.

Die ersten Reihen sind gestrickt und zurzeit gefällt mir das glatt rechts Gestrickte am besten. Schlicht und ergreifend, klassisch schön. Wie gut, dass bald Wochenende ist, das Wetter nicht besonders toll wird und das Sofa schon recht laut nach mir ruft. Ich verabschiede mich jetzt mal von hier mit meinem Schatz und nächste Woche bin ich bestimmt schon ein paar Reihen weiter, eilig ist es nicht, ich genieße. In diesem Sinne, allen ein kreatives Wochenende und wer auch gerne seine Schatzkisten aufstocken möchte, bei Bedarf einfach mailen.