Neuigkeiten

Neuheiten

Jule, die Neue

Hallo liebe Leser, hiermit möchte ich mich vorstellen, ich bin die „Neue“. Ich heiße Jule und bin die neue Aushilfe, die Rudi ab und zu bei seiner Ladenhüter- Tätigkeit unterstützen wird. Das ist alles recht aufregend für mich und deshalb bin ich hoch motiviert und werde mir viel Mühe geben. Ich bin sozusagen das Küken hier in der Stil-Blüte, der junge Hüpfer also und es fällt mir noch recht schwer, es mal locker und ruhig anzugehen. Rudi ist da ja in allem viel routinierter als ich, da muss ich noch viel lernen. Ich liebe Wolle und Socken, also eine sehr gute Vorrausetzung, um hier arbeiten zu dürfen, allerdings habe ich in dieser Hinsicht auch ein einnehmendes Wesen, ich schleppe alles in mein Körbchen- Ordnung muss schließlich sein. Wolle und Socken dürfen ja nicht im Weg liegen, nicht dass noch ein Kunde stolpert. Und Ballspiele mag ich wie Rudi auch gerne. Ich bin ca. 0,0357 mm größer als Rudi, obwohl man ja eigentlich nicht größer als Rudi sein kann, aber wenn ich meine Nase recke, dann komme ich auch an die Kekse auf dem Tisch. Darf ich aber nicht, ja das weiß ich, wegen meiner Linie. Wie jedes weibliche Wesen, achte ich stets auf meine Rundungen. Ich habe ein Marienkäferhalsband in rosa und meine Lieblingswolle ist die UUUUUUruuuugami von Ito, ja und lustig kann ich auch sein und mehr fällt mir jetzt nicht ein, vor lauter Aufregung. Bis bald Eure Jule … weiterlesen

Wolfspate

Am Dienstag hatte ich Geburtstag. 12 Menschenjahre bin ich nun schon alt. Aber das sieht man mir nicht an, habe ja das Kanzler- Gen von Herrn Schröder. Ich habe eine Menge Geschenke bekommen. Einen Kong, der angeblich unzerstörbar ist, aber das werden wir ja noch sehen. Der ist doch bestimmt nicht Terrier getestet. Aber das Beste war die Urkunde vom NABU. Ich bin nämlich jetzt offiziell ein Wolfs-Pate. Das macht mich stolz und deshalb kommt die Urkunde auch über mein Hundesofa. Mitlerweile gibt es ja wieder 4 Wolfsrudel in Deutschland. Wie gern würde ich in die Lausitz reisen, um dort mal mitzuheulen. Zu Hause habe ich schon fleißig geübt, damit ich mich im Fall der Fälle nicht blamiere. Meine Rudelmitläufer üben auch schon, ich glaube aber, unsere Nachbarn finden deren Geheul nicht so komisch. Alles kann man eben nicht lernen, ne. Auf alle Fälle werde ich jetzt fleißig Werbung laufen, für meine wilden Kollegen. Weitere Info`s zu den Wölfen in Deutschland und deren menschliche Unterstützung findet man natürlich auch bei facebook. So und nu lese ich mal mein Info-Material und checke meine Termine für die Wolfstage.  … weiterlesen

Hundesofa

Ja, was soll ich denn wohl dazu sagen, mir fehlen wirklich die Worte. Das kommt ja nicht allzu häufig vor, aber seht doch mal selbst. Ich sage immer: Augen auf, beim Sofa-Kauf. Trotzdem ging es hier so was von schief. Ich meine, mir könnte es ja egal sein, mein Sofa aus meinem Lieblings- Schwedenkaufhaus ist einfach Klasse. Schön weich und kuschelig, die Aussicht einmalig, aber wer hat denn bitte das Sofa links im Bild ausgesucht. Wie sollen denn da alle vom Stricktreff drauf passen. Keine Panik Mädels, zur Not  rutsch ich ein bißl rüber, kann mich ja schlank machen, wenn ich will. Trotzdem hilft es ja nix, ich werde mich natürlich auch noch um ein neues Stricktreff-Sofa kümmern. Als ob ich nicht schon so genug zu tun hätte mit dem Umzug und den Kisten. Alles muss ich alleine kontrollieren. Keine 5 Minuten kann man die selbsternannte Heimwerker-Truppe aus den Augen lassen, schon geht etwas schief. Und wenn ich mal reindürfte ins Schwedenkaufhaus, in dem ja leider Hunde verboten sind, dann hätte ich direkt 2 Stück von meinem Sofa mitgenommen und 2 Portionen leckere Hot Dogs mit allem, ohne Senf und mit Brötchen drum. Tja, Herr Ingvar Kamprad unterschätzen Sie mal nicht die Kaufkraft eines kleinen schlechtgelaunten Terriers. Ich weiß genau, was ich will und das Ding da links kommt weg, da sorge ich jetzt gleich mal persönlich für. Laßt den Rudi mal machen! … weiterlesen