Anleitungen

Adventskalender 2015

Tor 15 Vrolijk Kerstfeest Stulpen

Unser heutiges Törchen verbirgt wunderschöne Anleitungen in Anlehnung an die allseits beliebte Serie Outlander. Alle in der Anleitung gezeigten Modelle wurden von Julia Salzer entworfen. Wir haben uns für die kuschelig warmen Stulpen entschieden und diese mit einem Knäul Isager Tweed in Nadelstärke 5mm gearbeitet. Sie finden die Stulpen in der Anleitung auf Seite 5. Allerdings haben wir unsere Stulpen nur bis einschließlich Reihe 55 gestrickt. Da das Muster in Englisch ist, haben wir eine Übersetzungsliste angefügt. Also nur keine Scheu, so schwer ist es gar nicht. Schrittchen für Schrittchen und dank des dicken Garns ist man schneller fertig, als man denkt. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Knäul schönes Tweedgarn, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 15 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 14 Chuc Mung Giang Sinh Lorien

Unser heutiges Törchen präsentiert eine kleine Auswahl an Strickmuster von Rosy Green Wool. Vielen von Ihnen ist die wunderbare Wolle Cheeky Merino Joy und Big Merino Hug ein Begriff, feinste Merinogarne in 100% Bio-Qualität. Heute möchten wir das besondere Augenmerk auf die neuen Anleitungen von Rosy Green richten. Zum einen das Tuch Lorien, designed von Rose Beck, dass Sie als Modell auch bei uns im Laden in der Originalfarbe Glücksklee bewundern können. Das elegante, halbmondförmige Tuch wird von oben nach unten zunächst in glatt rechts gearbeitet. Es kann beliebig vergrößert bzw. verkleinert werden. Drei Lochmusterlinien bilden einen hübschen Übergang zum Rand im Fleurette-Stil. als auch das neuste Modell Feuerland von der Designerin Laura Chau, aus der Big Merino Hug gestrickt, bringt er die weiche dicke Merinowolle auf ganz besondere Weise zur Geltung. Wunderbar wärmend am Hals, bildet er durch verkürzte Reihen eine sanfte Kurve, die mit kleinen Rüschen abgeschlossen wird. Er ist schnell gestrickt und auch für weniger geübte StrickerInnen geeignet. Die Länge und Breite können beliebig verändert werden. Weiterhin noch ein Modell von Melanie Berg, die Heidschnucke, in diesem Tuch hier wechseln sich kraus rechts und Lochmuster ab und verkürzte Reihen sorgen für einen asymmetrischen Touch. Benannt nach den einzigartigen Heidschnucke Schafen aus Norddeutschland steht es wie diese für starke Farbvielfalt und einen spielerischen Mix verschiedener Texturen. Heidschnucke wird von der Mitte der oberen Kante aus nach unten und außen gearbeitet. Heute verlosen wir 2 Knäule Big Merino Hug für ein Feuerland-Tuch, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 14 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma Rosy Green für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 13 Kala Christougenna Pulli

Unser heutiges Törchen hält einen luftig leichten und doch warmen Pulli aus federleichtem Kid-Mohair und gekämmten Alpaka für Sie bereit. Der Pulli ist fast so leicht wie eine Tafel Schokolade. Sie benötigen 3 Knäule Suri Alpaka und 4 Knäule Kid von ggh, eine Rundstricknadel der Stärke 8mm und schon geht es los: Es wird durchgängig mit 3 Fäden gearbeitet ( 1 Faden Suri, 2 Fäden Kid)! Glatt rechts: Hinreihe rechte Maschen stricken, Rückreihe linke Maschen stricken Rücken: 60 Maschen dreifädig locker anschlagen und glatt rechts stricken, bis die Arbeit ca 60cm misst. Locker abketten. Vorderteil: Wie den Rücken, jedoch nur bis zu einer Höhe von 55cm stricken. Nun wird der Halsausschnitt gearbeitet. Dazu die mittleren 20 Maschen abketten und beide Seiten getrennt weiterstricken. Für die Halsrundung in jeder 2. Reihe 2x2 Maschen abketten; noch 2 Reihen stricken und dann die restlichen 16 Schultermaschen locker abketten. Andere Seite gegengleich arbeiten. Die Schulternähte schliessen. Mit der Rundnadel aus dem Halsausschnitt ca. 66 Maschen aufnehmen, 1 Reihe kraus rechts stricken und abketten. Ärmel: Für die Ärmel aus der Seite 42 Maschen aufnehmen (21 aus dem Vorderteil, 21 aus dem Rücken). Für ca. 13cm glatt rechts stricken, dann 1 Rückreihe rechts stricken (ergibt eine Krausrippe) und anschließend abketten. Den 2. Ärmel genauso arbeiten. Seitennähte schliessen, Fäden vernähen. Viel Spaß unf gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir eine aktuelle Rebecca Zeitschrift, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 13 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 12 Hoesenestotse Tuch

Unser heutiges Törchen präsentiert eine kleine Auswahl an Designs von Martina Behm. Vielen ist sie sehr gut bekannt durch ihre Anleitungen für Tücher und Mützen. Ausgefallene, durchdachte Designs, die riesigen Spaß machen beim Stricken. Unser hier gezeigtes Modell Lintilla wurde von einer lieben Kundin gestrickt, die ihrerseits sehr viele Modelle designed und die Anleitungen auf ihrem Blog kostenlos zu Verfügung stellt. Im Detail ist die Kante etwas anders gearbeitet: Lintilla 3 Meist ohne linke Maschen, hat jedes Modell von Martina Behm das gewisse Etwas, man strickt es nicht nur gern, sondern auch das Tragen der Modelle macht Freude, wie z.B. Braidsmaid. Viele Designs sind so gestaltet, dass mehrere Tragemöglichkeiten gegeben sind. Das finde ich ja immer sehr spannend, wie z.B. das Modell Viajante oder Lelly. Die Anleitungen sind seit längerem auch in gedruckter Ausführung bei uns im Laden erhältlich und das hat einen regelrechten Boom auf diese kleinen Faltblätter ausgelöst. Viele Modelle arbeitet Martina mit den Wollmeisen, die bei uns vor kurzem eingeflogen sind und so kann man verstehen, wenn sie selbst über sich sagt, dass sie strickt, um etwas zu er-schaffen und weil sie gerne Wolle in den Händen hat. Nun, dem können wir Stil-Blüten nichts hinzufügen. Heute verlosen wir 1 Anleitung von Martina, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 12 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 11 Mele Kalikimaka Tuch

Unser heutiges Törchen ist eines meiner Lieblings-Törchen, da es so ein wunderschön kuscheliges Tuch verbirgt, wie es Claire immer in den Highlands getragen hat. Aus der einzigartig schönen Buchara von Lanamania kraus gestrickt, ist es für mich das schönste und wärmste Tuch der Welt. Verschlossen mit einer Kiltnadel verrutscht es nicht und man kann es umkrempeln und falten, wie man es möchte, es sieht immer gut aus. Man benötig 3 Knäule Buchara, eine Rundstricknadel in 9mm Stärke und schlägt dann 3 Maschen an. Es wird in Hin- und Rückreihe rechts gestrickt und ab der 2. Reihe wird immer die erste Masche verdoppelt. Man kommt dank der Stärke des Garns sehr gut voran und wenn das 3. Knäul fast aufgestrickt ist, alle Maschen locker abketten. Fäden vernähen und sich locker um den Hals drapieren, mit einer Kiltnadel schließen und auf geht es zum nächsten Steinkreis und ein gutaussehender Schotte wird nicht weit sein…bestimmt! Heute verlosen wir 3 aktuelle Ausgaben der Zealana Magazine, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 11 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. Viel Spaß und „fortan leat“ wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. P.S. die Kiltnadeln sind bereits alle nachbestellt und werden Ende nächster Woche wieder verfügbar sein! … weiterlesen

Tor 10 Nollaig Shona Dhuit Poncho

Unser heutiges Törchen, verbirgt einen wunderschönen Poncho aus Tweed, den man natürlich auch in Irland tragen kann, aber auch hier in unseren Gefilden macht er eine gute Figur. Der Poncho passt toll zu unseren Stulpen und dem Loop, er kann aber natürlich auch einzeln getragen werden. Sie benötigen 8 bis 9 Knäule Kilana von ggh, eine Rundstrickenadel in Stärke 4,5 oder 5mm und eine Zopfnadel. Abkürzungen: Ma = Maschen re = rechts li = links Z12H = Zopf 1 Z12V = Zopf 2 Der Poncho hat an der oberen Naht beidseitig einen Zopf. Zopf 1 (Z12H): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach hinten legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Zopf 2 (Z12V) : 6 Maschen auf die Zopfnadel nach vorne legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Das Muster wie folgt stricken: Reihen 1,3,5,9,11,13: 2 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, re bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. Reihen 2,4,6,8,10,12,14,16: Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Reihe 7: 2 Ma re, 2 Ma li, 6 Ma re, Z12V, 2 Ma li, re bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. Reihe 15: 2 Ma re, 2 Ma li, Z12H, 6 Ma re, 2 Ma li, re bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. 100 Maschen anschlagen und wie folgt stricken: Reihen 1,3,5: 2 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, (2 Ma re, 2 Ma li) im Wechsel bis Reihenende, letzte Ma re. Reihen 2,4,6 : Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Reihe 7 bis 15: Im Muster stricken. Muster- Reihen 1 bis 15 noch 4 mal wiederholen. Nun weiter ohne Zöpfe, dafür in den Hinreihen re stricken, bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. Rückreihen: 1. Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Nach ca. 60 cm werden wieder die Zöpfe ge- strickt. Dafür die Musterreihen 1 bis 15 insgesamt 5 mal wiederholen. Zum Abschluss Reihen 1,3,5: 2 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, ( 2 Ma re, 2 ma li ) im Wechsel bis Ende. Reihen 2,4,6: Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Alle Maschen locker abketten. Das Rechteck zur Mitte falten und den oberen im Zopfmuster gestrickten Rand wie in der Zeichnung für ca. 33 cm schließen, bzw. bis die Zöpfe enden und das glatt re gestrickte anfängt. Fäden vernähen, fertig ist Ihr Tweed-Poncho. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi Heute verlosen wir 3 aktuelle Ausgaben des Magazins Lovemag, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 10 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 9 Joyeux Noël Kissen

Unser heutiges Törchen verbirgt 2 wunderschöne Kuschelkissen mit Hotelverschluss aus Canvas von Art Gallery Fabrics. Dieser Canvas ist wunderbar weich und hat doch genügend Standkraft, die man von einem Canvasstoff erwartet. Er ist sogar zum Polstern geeignet. Sein Muster wird durch kleine goldene Metallic Effekte toll in Szene gesetzt. Sie benötigen für ein Kissen 50cm Stoff, 2 Meter Paspelband, Nähgarn, Schere, Stecknadeln, Nähmaschine und 2 Kissen in der Größe 50 mal 50 cm. 1 mal für die Vorderseite 50 x 50 cm Stoff zuschneiden, 2 mal 34 x 50cm für die Rückseite zuschneiden. Die beiden Rückseiten an der Längstkante 2 mal für 2cm einschlagen und absteppen. Nun das Paspelband auf die Vorderseite stecken. An einer Seite mittig beginnen und knapp an der Kante des Paspelbandes entlangnähen. Das geht am besten mit einem Reißverschlußfüßchen. Langsam um die „Ecken“ nähen, damit es eine schöne gleichmäßige Rundung wird. Zur Verdeutlichung ist diese Video sehr hilfreich. Nun werden die 2 Rückseiten auf die Vorderseite des Kissen gelegt, die gesteppten Stirnseiten überlappen und die guten Seiten liegen aufeinander. Nun kann man anhand des bereits genähten Papelbandes genau sehen, wo man die Seitennähte schließen muss. Zum Schluß noch die Ecken rund schneiden, Bezüge wenden und schon kann die Kissenschcht beginnen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir 2 Knopfpakete, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 9 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 8 Feliz Navidad Loop

Unser heutiges Törchen hält einen warmen Loop für Sie bereit. Dieser passt herrlich zu unseren Stulpen aus Tor 5. Er wird in 2 Teilen gestrickt und seitlich zusammengenäht. Eine schöne Kiltnadel ziert ihn und macht den rustikalen Look perfekt. Sie benötigen 3 Knäule Kilana von ggh, eine Rundstricknadel in 5mm Stärke sowie eine Zopfnadel. Abkürzungen: re- rechts li- links Ma- Maschen Z12H = Zopf 1 Z12V = Zopf 2 Zopf 1 (Z12H): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach hinten legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Zopf 2 (Z12V): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach vorne legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. 86 Maschen angeschlagen Reihe: 2 Ma re, 2 Ma li, (18 Ma re, 2 Ma li), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma re. Reihe: 2 Ma li, 2 Ma re, (18 Ma li, 2 Ma re), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma li. Reihen 3;5;9;11;13 wie Reihe 1 Reihen 4;6:8;10;12;14;16 wie Reihe 2 Reihe: 2 Ma re, 2 Ma li, (6 Ma re, Zopf 2 (Z12V), 2 Ma li), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma re. Reihe: 2 Ma re, 2 Ma li, (Zopf 1 (Z12H), 6 Ma re, 2 Ma li), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma li. Reihen 1 bis 16 noch 1 mal wiederholen, danach Reihen 1 bis 6 noch einmal wiederholen, Teil 2 genauso stricken und dann beide Teile zusammennähen, Fäden vernähen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Materialpaket des Feliz Navidad Loops, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 8 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma ggh für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 7 Kia orana e kia manuia rava Mütze

Kia orana e kia manuia rava bedeutet „Fröhliche Weihnachten“ auf Neuseeländerisch und das Törchen habe ich mir auch gekrallt, weil ich hier ziemlich Wichtiges über die in Neuseeland ansässigen Supersportler des Rugby Teams schreiben wollte. Ich bin großer Fan dieser Sportart und habe natürlich meinen eigenen Rugbyball. Leider mangelt es an weiteren Spitzen- Sportlern in meinem Team, denn wenn man das spielen möchte, muss man hart im Nehmen sein. Wer mich persönlich kennt weiß, dass ich körperlich ziemlich gut trainiert bin, ich könnte ggf. sogar mal bei einem Spiel aushelfen, also liebe All Blacks, ich bin bereit. Call me oder mail me- ich bin bereit! So, jetzt geht es aber weiter mit der Mütze zum Törchen. Schön warm um die Ohren, aus kuscheliger Neuseeländer Wolle. Was braucht man mehr? 1 Knäul Tui von Zealana, ein Nadelspiel in Stärke 3,5mm und 5mm und schon geht es los. Mit dem Nadelspiel in 3,5mm 76 Maschen anschlagen und zur Runde schließen. Danach für ca. 2cm im Bündchenmuster 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken. Dann folgt das Mützenmuster, hierzu auf das 5mm Nadelspiel wechseln. Runde: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel bis Rundenende Runde: alle Maschen rechts Diese beiden Runden fortlaufend wiederholen bis eine Höhe von ca. 18 erreicht ist. Mit der 2. Runde enden. Für die beiden Abnahmerunden im Wechsel 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen links zusammenstricken. Nach der 2. Abnahmerunde Faden durch die restlichen Maschen nach innen ziehen und gut vernähen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi Heute verlosen wir einmal 2 Knäule Heron, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 7 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma Zealana für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen