Anleitungen

stricken

Tor 12 Hoesenestotse Tuch

Unser heutiges Törchen präsentiert eine kleine Auswahl an Designs von Martina Behm. Vielen ist sie sehr gut bekannt durch ihre Anleitungen für Tücher und Mützen. Ausgefallene, durchdachte Designs, die riesigen Spaß machen beim Stricken. Unser hier gezeigtes Modell Lintilla wurde von einer lieben Kundin gestrickt, die ihrerseits sehr viele Modelle designed und die Anleitungen auf ihrem Blog kostenlos zu Verfügung stellt. Im Detail ist die Kante etwas anders gearbeitet: Lintilla 3 Meist ohne linke Maschen, hat jedes Modell von Martina Behm das gewisse Etwas, man strickt es nicht nur gern, sondern auch das Tragen der Modelle macht Freude, wie z.B. Braidsmaid. Viele Designs sind so gestaltet, dass mehrere Tragemöglichkeiten gegeben sind. Das finde ich ja immer sehr spannend, wie z.B. das Modell Viajante oder Lelly. Die Anleitungen sind seit längerem auch in gedruckter Ausführung bei uns im Laden erhältlich und das hat einen regelrechten Boom auf diese kleinen Faltblätter ausgelöst. Viele Modelle arbeitet Martina mit den Wollmeisen, die bei uns vor kurzem eingeflogen sind und so kann man verstehen, wenn sie selbst über sich sagt, dass sie strickt, um etwas zu er-schaffen und weil sie gerne Wolle in den Händen hat. Nun, dem können wir Stil-Blüten nichts hinzufügen. Heute verlosen wir 1 Anleitung von Martina, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 12 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 10 Nollaig Shona Dhuit Poncho

Unser heutiges Törchen, verbirgt einen wunderschönen Poncho aus Tweed, den man natürlich auch in Irland tragen kann, aber auch hier in unseren Gefilden macht er eine gute Figur. Der Poncho passt toll zu unseren Stulpen und dem Loop, er kann aber natürlich auch einzeln getragen werden. Sie benötigen 8 bis 9 Knäule Kilana von ggh, eine Rundstrickenadel in Stärke 4,5 oder 5mm und eine Zopfnadel. Abkürzungen: Ma = Maschen re = rechts li = links Z12H = Zopf 1 Z12V = Zopf 2 Der Poncho hat an der oberen Naht beidseitig einen Zopf. Zopf 1 (Z12H): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach hinten legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Zopf 2 (Z12V) : 6 Maschen auf die Zopfnadel nach vorne legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Das Muster wie folgt stricken: Reihen 1,3,5,9,11,13: 2 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, re bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. Reihen 2,4,6,8,10,12,14,16: Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Reihe 7: 2 Ma re, 2 Ma li, 6 Ma re, Z12V, 2 Ma li, re bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. Reihe 15: 2 Ma re, 2 Ma li, Z12H, 6 Ma re, 2 Ma li, re bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. 100 Maschen anschlagen und wie folgt stricken: Reihen 1,3,5: 2 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, (2 Ma re, 2 Ma li) im Wechsel bis Reihenende, letzte Ma re. Reihen 2,4,6 : Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Reihe 7 bis 15: Im Muster stricken. Muster- Reihen 1 bis 15 noch 4 mal wiederholen. Nun weiter ohne Zöpfe, dafür in den Hinreihen re stricken, bis 6 Ma vor Ende, 2 Ma li, 2 Ma re, 1 Ma li, 1 Ma re. Rückreihen: 1. Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Nach ca. 60 cm werden wieder die Zöpfe ge- strickt. Dafür die Musterreihen 1 bis 15 insgesamt 5 mal wiederholen. Zum Abschluss Reihen 1,3,5: 2 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, ( 2 Ma re, 2 ma li ) im Wechsel bis Ende. Reihen 2,4,6: Ma re, danach Ma stricken wie sie erscheinen. Alle Maschen locker abketten. Das Rechteck zur Mitte falten und den oberen im Zopfmuster gestrickten Rand wie in der Zeichnung für ca. 33 cm schließen, bzw. bis die Zöpfe enden und das glatt re gestrickte anfängt. Fäden vernähen, fertig ist Ihr Tweed-Poncho. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi Heute verlosen wir 3 aktuelle Ausgaben des Magazins Lovemag, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 10 und schon sind Sie dabei. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 8 Feliz Navidad Loop

Unser heutiges Törchen hält einen warmen Loop für Sie bereit. Dieser passt herrlich zu unseren Stulpen aus Tor 5. Er wird in 2 Teilen gestrickt und seitlich zusammengenäht. Eine schöne Kiltnadel ziert ihn und macht den rustikalen Look perfekt. Sie benötigen 3 Knäule Kilana von ggh, eine Rundstricknadel in 5mm Stärke sowie eine Zopfnadel. Abkürzungen: re- rechts li- links Ma- Maschen Z12H = Zopf 1 Z12V = Zopf 2 Zopf 1 (Z12H): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach hinten legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Zopf 2 (Z12V): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach vorne legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. 86 Maschen angeschlagen Reihe: 2 Ma re, 2 Ma li, (18 Ma re, 2 Ma li), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma re. Reihe: 2 Ma li, 2 Ma re, (18 Ma li, 2 Ma re), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma li. Reihen 3;5;9;11;13 wie Reihe 1 Reihen 4;6:8;10;12;14;16 wie Reihe 2 Reihe: 2 Ma re, 2 Ma li, (6 Ma re, Zopf 2 (Z12V), 2 Ma li), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma re. Reihe: 2 Ma re, 2 Ma li, (Zopf 1 (Z12H), 6 Ma re, 2 Ma li), von bis wiederholen, die letzten 2 Ma li. Reihen 1 bis 16 noch 1 mal wiederholen, danach Reihen 1 bis 6 noch einmal wiederholen, Teil 2 genauso stricken und dann beide Teile zusammennähen, Fäden vernähen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi. Heute verlosen wir ein Materialpaket des Feliz Navidad Loops, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 8 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma ggh für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 7 Kia orana e kia manuia rava Mütze

Kia orana e kia manuia rava bedeutet „Fröhliche Weihnachten“ auf Neuseeländerisch und das Törchen habe ich mir auch gekrallt, weil ich hier ziemlich Wichtiges über die in Neuseeland ansässigen Supersportler des Rugby Teams schreiben wollte. Ich bin großer Fan dieser Sportart und habe natürlich meinen eigenen Rugbyball. Leider mangelt es an weiteren Spitzen- Sportlern in meinem Team, denn wenn man das spielen möchte, muss man hart im Nehmen sein. Wer mich persönlich kennt weiß, dass ich körperlich ziemlich gut trainiert bin, ich könnte ggf. sogar mal bei einem Spiel aushelfen, also liebe All Blacks, ich bin bereit. Call me oder mail me- ich bin bereit! So, jetzt geht es aber weiter mit der Mütze zum Törchen. Schön warm um die Ohren, aus kuscheliger Neuseeländer Wolle. Was braucht man mehr? 1 Knäul Tui von Zealana, ein Nadelspiel in Stärke 3,5mm und 5mm und schon geht es los. Mit dem Nadelspiel in 3,5mm 76 Maschen anschlagen und zur Runde schließen. Danach für ca. 2cm im Bündchenmuster 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel stricken. Dann folgt das Mützenmuster, hierzu auf das 5mm Nadelspiel wechseln. Runde: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel bis Rundenende Runde: alle Maschen rechts Diese beiden Runden fortlaufend wiederholen bis eine Höhe von ca. 18 erreicht ist. Mit der 2. Runde enden. Für die beiden Abnahmerunden im Wechsel 2 Maschen rechts zusammenstricken, 2 Maschen links zusammenstricken. Nach der 2. Abnahmerunde Faden durch die restlichen Maschen nach innen ziehen und gut vernähen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüte und Ladenhüter Rudi Heute verlosen wir einmal 2 Knäule Heron, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 7 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma Zealana für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 5 Gledhilig Jól Stulpen

Tor 5 verbirgt wunderschöne Stulpen aus der Tweed-Mischung Kilana von ggh. Diese können Sie überall tragen, nicht nur in den dramatischen Landschaften der Faroer Inseln, die auf den wilden Ozean treffen. Das Zopfmuster passt perfekt zu diesem Garn und gibt den Stulpen ihren besonderen Look. Sie benötigen 2 Knäule Kilana von ggh, eine Rundstricknadel in 5mm Stärke sowie eine Zopfnadel. Die Stulpen sind schnell gestrickt und die Zöpfe machen Spaß und bringen Abwechslung beim Stricken. Abkürzungen: re- rechts li- links Ma- Maschen Z12H = Zopf 1 Z12V = Zopf 2 Zopf 1 (Z12H): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach hinten legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. Zopf 2 (Z12V): 6 Maschen auf die Zopfnadel nach vorne legen, 6 Maschen rechts stricken, dann die 6 Maschen der Zopfnadel stricken. 40 Maschen angeschlagen Reihe: 3 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li, 18 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li. Reihe: alle Ma stricken, wie sie erscheinen. Danach das Muster wie folgt stricken: Reihen 3;5;9;11;13 wie Reihe 1 Reihen 4;6:8;10;12;14;16 wie Reihe 2 Reihe: 3 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li, 6 Ma re, Zopf 2 (Z12V), 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li. Reihe: 3 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li, Zopf 1 (Z12H), 6 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li, 3 Ma re, 2 Ma li. Reihen 1 bis 16 noch 1 mal wiederholen, danach Reihen 1 bis 6 noch einmal wiederholen, Maschen abketten und seitlich zusammennähen, dabei das Daumenloch ca. 2 cm vom Rand freilassen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi Heute verlosen wir einmal unser Materialpaket Gledhilig Jól Stulpen, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 5 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma ggh für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 4 E guëti Wiënachtä Pulli

Das Kreativtor 4 verbirgt einen wunderbar leichten kuscheligen Pulli, gestrickt in der Cumba von ggh. Die Farben sind wie immer frei wählbar, aber auch in einer Farbe macht dieser Pulli eine gute Figur. Der Pulli wird in zwei Teilen von einem Ärmel zum anderen quer gestrickt und ist auch gut für Strickanfänger geeignet. Sie benötigen 3x50g Cumba in Farbe 14, 2x50g in 13, 2x50g in Farbe 37, sowie eine Rundstricknadel in Stärke: 4,5mm 30 Maschen in dunkelgrau anschlagen, ca.30 Reihen glatt rechts stricken (ca 13cm), am linken Rand 1 Masche zunehmen. Nach ca 36 Reihen am linken Rand erneut 1 Masche zunehmen. Noch ca.6 Reihen stricken. Zur nächsten Farbe wechseln und gleichzeitig am linken Rand 58 M dazu anschlagen. Weiter glatt rechts in Streifenfolge arbeiten. Jeder Streifen misst 18 Reihen (ca7,5cm). Nach 8 Streifen am linken Arbeitsrand 58 Maschen abketten und wieder in anthrazit (Ärmelfarbe) weiterarbeiten. Dabei am linken Rand die beiden Abnahmen arbeiten (entsprechend der Zunahmen beim 1. Ärmel). Die 2. Pulli-Hälfte gegengleich arbeiten, dabei darauf achten, dass die Streifen in Vorder-und Rückenteil zueinander passen. Seitennähte schliessen. Schulter-bzw Ärmelnähte bis zur gewünschten Halsausschnittweite schliessen. Der Pulli hat folgende Maße: ca. 53cm breit, ca. 60cm lang, Ärmellänge ca. 16cm, Ärmelbreite ca. 18cm … weiterlesen

Tor 3 Glædelig Jul Mütze

Unser Kreativ-Tor 3 verbirgt eine wunderbar weiche und warme Mütze. Gestrickt aus unserem absoluten Lieblingsgarn der Rimu von Zealana ist sie genau das richtige Mittel gegen kalte Öhrchen. Die Mütze ist in 3 verschiedenen Passformen möglich. S, M und L, je nachdem wie man sie tragen möchte. Größe S ist sehr dicht an den Ohren und für recht kleine Köpfe geeignet. Sei passt mir sehr gut und den restlichen Stil-Blüten auch, allerdings stricken wir alle auch sehr sehr locker! Sie benötigen 1 bis 2 Knäule Rimu von Zealana. 86-S (96-M; 104-L) Maschen mit Nadelspiel 3,5mm anschlagen, zur Runde schließen 22(24; 26) Maschen pro Nadel), 1 Markierer setzen und das Bündchen, 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, bis Rundenende stricken. Achten Sie darauf, dass der Mützenrand nicht zu locker wird, denn er soll lange schön elastisch bleiben. Wechseln Sie ggf. zu einer kleineren Nadelstärke. Nach ca. 3 cm Bündchenmuster, zu Nadelspiel 4mm wechseln und für die entsprechende Größe Maschen aus dem Querfaden gleichmäßig verteilt zunehmen. Größe S 18 Maschen, Größe M 8 Maschen und Größe L hat keine Zunahme. Nun wie folgt stricken: Reihe: 13 Maschen rechts, 1 Masche aus dem Querfaden verschränkt heraus stricken, Markierer setzen, ab wiederholen, bis zu den letzten 13 Maschen; 13 Maschen rechts, 1 Masche aus dem Querfaden verschränkt heraus stricken = 112 Maschen insgesamt. Reihe: Alle Maschen rechts Reihe: 14 Maschen rechts, 1 Masche aus dem Querfaden verschränkt heraus stricken, Markierer abheben, ab wiederholen, bis zu den letzten 14 Maschen; 14 Maschen rechts, 1 Masche aus dem Querfaden verschränkt heraus stricken = 120 Maschen insgesamt. Reihe: Alle Maschen rechts In dieser Reihenfolge weiter die Zunahmen arbeiten, bis ca. 7,5cm erreicht sind, oder 24 Maschen zwischen den Markierern gestrickt sind. Nun folgt die Mützenspitzen: Reihe: 22 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, ab wiederholen = 184 Maschen Reihe: Alle Maschen rechts Reihe: 21 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken, ab wiederholen = 176 Maschen Reihe: Alle Maschen rechts Abnahmen wiederholen, bis nur noch 8 Maschen übrig sind. Falls Sie einen kleinen Blitzableiter stricken möchten, über diese 8 verbleibenden Maschen ca. 1,5 cm in Runden hochstricken, wenn nicht, dann den Faden ca. 10 cm lang abschneiden und durch die restlichen Maschen durchziehen und innen festnähen. Heute verlosen wir einmal unsere Glædelig Jul Mütze, also an alle die mitmachen möchten, eine mail an uns mit Namen und Adresse und unter Betreff: Tor 3 und schon sind Sie dabei. Wir bedanken uns bei der Firma zealana für das zur Verfügung gestellte Garnpaket und wünschen allen Teilnehmern viel Glück. Bitte beachten Sie noch, dass die verlosten Artikel nicht getauscht werden können. … weiterlesen

Tor 1 Merry Christmas Stola

Wir starten unseren diesjährigen Adventskalender mit einer farbenfrohen Stola. Die Farbzusammenstellung ist einfach so passiert, denn es sind alles meine Lieblingsfarben und warum sich dann für nur eine Farbe entscheiden? Somit sind es 7 Farben geworden, die alle schön zueinander passen. Das Garn Mussante von ggh ist eines meiner Lieblingsgarne. Es eignet sich hervorragend für alle möglichen Projekte. Ein schönes gleichmäßiges Maschenbild kommt bei glatt rechts gestrickten Teilen besonders gut zur Geltung und die Materialzusammensetzung aus Schurwolle, Viskose, Angora, Kaschmir und Polyamid machen es kuschelig weich. Bei der Vielzahl der Faben ist es wirklich nicht leicht sich zu entscheiden, aber ich habe es geschafft. Und los geht es mit dem Muster. Sie benötigen 7 mal 50 Gramm Mussante in Ihren Lieblingsfarben, eine Rundstricknadel in Stärke 4mm bis 4,5mm und 2 Maschenmarkierer. 100 Maschen angeschlagen Die Randmaschen werden immer rechts gestrickt 6 Reihen Bündchenmuster stricken, Randmasche, danach im Wechsel 2 Maschen rechts, 2 Maschen links, die letzte Masche rechts. Farbe wechseln und nun 5 Maschen rechts stricken, Markierer setzen und rechts bis vor die letzten 5 Maschen stricken, wieder Markierer setzen und die ebenso rechts stricken. Die Rückreihe beginnt wieder mit rechten Maschen bis zum Markierer, danach links bis zum Markierer, die letzten 5 Maschen wieder rechts stricken. Diese beiden Reihen in einer Farbe für insgesamt 20 Reihen wiederholen und dann die Farbe wechseln. Ich habe meine Farbenfolge insgesamt 3 mal wiederholt. Die Stola hat somit eine Länge von ca. 180cm und eine Breite von ca. 50cm und man kann sich so bequem einkuscheln. Viel Spaß und gutes Gelingen. … weiterlesen

Tassenwärmer

Kleine feine Tassenwärmer, schnell gestrickt oder gehäkelt, es kommt nicht auf die Garnstärke an, verwenden Sie einfach vorrätige Wollreste. Seien Sie kreativ, jedes Muster sieht gut aus. Es können auch alte Maschenproben verwendet werden. Passen Sie den Wärmbezug Ihrer Tasse an. Am oberen Rand ca. 1,5 bis 2 cm freilassen. Mit ein paar Stichen ober- und unterhalb des Tassenhenkels Bezug befestigen, so kann er vor dem Spülen wieder abgenommen werden. Zum Schluss mit schönen Knöpfen aufgehübscht, ist Ihr Tassenwärmer das perfekte Mitbringsel in dieser Jahreszeit. Wir haben viele neue Knöpfe und Bänder für Sie ausgesucht- paasend zur Jahreszeit und natürlich schon in weiser Vorraussicht auf Weihnachten. Viel Spaß beim Stöbern wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi … weiterlesen