Anleitungen

Loops

Spätsommer-Loop

Unser Spätsommer-Loop trotzt den ersten Herbstwinden und schmiegt sich luftig leicht und weich um den Hals. Das Garn Dundee von ggh hat einen leichten Farbverlauf und passt sich so individuell der Garderobe an. Als besonderen Hingucker haben wir eine lockere Luftmaschenkette gearbeitet, an der ein Knopf in einer Kontrastfarbe befestigt wird. Diese wird einfach um den Loop geknöpft. Wir haben 2 Knäule Dundee verwendet mit einer Lauflänge von 125 Metern auf 50 Gramm. Weiterhin benötigen Sie eine Rundstricknadel der Stärke 6mm und einer Länge von 60 oder 80cm, eine Häkelnadel der Stärke 4mm für die Luftmaschenkette und einen schönen Knopf. Für die Knopfdeko zunächst eine ca. 25cm lange Luftmaschenkette arbeiten. Am Ende wenden, 5 bis 7 Luftmaschen überspringen, je nachdem wie dick Ihr Knopf ist, dieser sollte gut durchpassen  und dann feste Maschen zurückhäkeln. Den Knopf am Anfang der Luftmaschenkette festnähen. Nun mit der Stricknadel 40 Maschen anschlagen und im Muster weiterarbeiten. Bitte beachten Sie, es gibt keine Randmaschen: 1.  Reihe: alle Maschen rechts 2.  Reihe: eine Masche rechts, ( ein Umschlag, zwei Maschen rechts zusammenstricken) im Wechsel, bis zum Ende der Reihe, letzte Masche rechts stricken 3.  Reihe: alle Maschen rechts 4.  Reihe: zwei Maschen rechts, ( ein Umschlag, zwei Maschen rechts zusammenstricken) im Wechsel, bis zum Ende der Reihe Reihen 1 bis 4 fortlaufend wiederholen, bis beide Knäule fast aufgebraucht sind, Maschen locker abketten und den Loop stirnseitig zusammennähen. Alle Fäden vernähen, den Loop locker um den Hals schlingen, Knopfdeko anbringen und ab in die Natur. Viel Spaß beim Nacharbeiten. … weiterlesen

Kreativ-Tipp: Frühlings-Schloopy

Unser neuer Kreativ-Tipp in der Braunschweiger Zeitung ist unser sehr beliebter Schloopy, den wir diesmal mit der Mussante von ggh und 3 Fäden in verschiedenen Farben gestrickt haben. Die Wolle hat eine Lauflänge von 150 Metern auf 50g und ist so sehr ergiebig. Sie benötigen insgesamt nur 150 Gramm, 50g pro Farbe. Mit Nadelstärke 8mm kommt man schnell voran und es gibt eine Vielzahl von Farben, die man kombinieren kann. Eine kleine Auswahl haben wir weiter unten im Blogeintrag für Sie zusammengestellt. Sie stricken zunächst einen Schal, der dann gekonnt zu Hälfte gelegt und an den unteren Enden für ca.15cm zusammengenäht wird. So wird aus dem Schal ein Loop und da es eine Mischung aus beidem ist, nennen wir ihn Schloopy. Der Schloopy fällt locker und leicht und ist bei diesem etwas ungewöhnlichen Wetter genau das Richtige. Bitte beachten Sie vor dem Stricken, dass das Muster sehr elastisch ist und sich beim Tragen noch dehnt. Genaue Maßangaben sind somit schwierig. Sie als Designer entscheiden, welche Nadelstärke Sie verwenden möchten. Wir geben eine Empfehlung, die bei unserer Strickweise sehr gut funktioniert hat. Denken Sie bitte daran, nachdem Sie die ersten Reihen gestrickt haben, der Shloopy soll schön locker fallen, ggf. müssen Sie die Nadelstärke anpassen und bei fester Strickart eine Größere, bei sehr lockerer Strickweise eine kleinere Nadelstärke wählen. Mit 3 Fäden werden 24 Maschen locker angeschlagen. Nun folgt das Lochmuster, bei dem es keine Randmaschen gibt. Stricken Sie einfach Reihe für Reihe und Masche für Masche durch. 1. Reihe: 1 Masche rechts, *2 Maschen rechts zusammen stricken; 1 Umschlag *, von* Sternchen bis * Sternchen wiederholen, mit 1 Masche rechts enden. 2. Reihe: alle Maschen links 3. Reihe: * 1 Umschlag, 2 Ma rechts zusammenstricken*, von * Sternchen bis * Sternchen wiederholen 4. Reihe: alle Maschen links So im Lochmuster weiterstricken und die Reihen 1 bis 4 fortlaufend wiederholen, bis die Wolle fast aufgestrickt ist (Länge gedehnt ca. 120cm). Alle Maschen locker abketten und die Seitennaht wie in der Grafik gezeigt für ca. 15cm schließen.  Zum Tragen ziehen Sie den Schloopy über den Kopf mit der Naht an den Hals und schlingen den Rest erneut einmal um den Kopf, fertig ist Ihr Designerstück. Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen

Mittwochsmasche: Eiscreme-Loop

Zur Wochenmitte präsentieren wir einen fröhlich gestreiften Häkel-Loop, der sich mit einer Luftmaschenkette und einem Knopf raffiniert um den Hals schmiegt. Jeweils mit einem Knäul Belle Organic Aran von Amy Butler in den Farben Clementine und Cut Grass und einer Häkelnadel in 6mm kommt man schnell voran und bringt ein bißchen Farbe in das graue Wettergeschehen. Das Muster ist in Englisch, doch Dank der gut dargestellten Häkelschrift, kann jeder englisch Ungeübte diesem Muster sehr gut folgen. Es besteht nur aus Luftmaschen (Kreise), Stäbchen (f) und Kettmaschen (Kreuz), also very easy! Vielen Dank an moogly für dieses schöne Muster und viel Spaß beim Nacharbeiten wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen

Poncho am Dienstag

Ob über der Jeansjacke, oder etwas feiner, ich mag meine Ponchos. Für jede Gelegenheit habe ich einen und es wird mir nie langweilig einen weiteren zu stricken. Bei den  jetzigen Tempaturen ist mein Poncho aus Baby Alpaka von ggh der perfekte Begleiter. Er ist schön warm und der Mustermix aus glatt rechts gestrickten und Perlmuster-Blockstreifen geht schnell von der Hand. Die 2 verschiedenen Naturtöne hintereinander weg gestrickt passen sehr gut zu meiner Garderobe, dieser Poncho ist mein Klassiker für nebelig kalte ungemütliche Tage. Sie benötigen 3 mal 50g in Farbe 8 und 4 mal 50g in Farbe 9. Mit einer 5mm Rundstricknadel in Farbe 9 werden 100 Maschen locker angeschlagen und 4 Reihen im Perlmuster gestrickt. Danach stricke ich die ersten 5 Maschen im Perlmuster, setze einen Markierring und stricke den Rest rechts. Arbeit wenden, die erste Masche (Randmasche) rechts stricken und dann bis zum Markierring links, die letzten 5 Maschen im Perlmuster. Diese beiden Reihen fortlaufend wiederholen, bis das 1. Knäul der Farbe 9 verstrickt ist. Mit einer Rückreihe (links) enden. In der nächsten Hinreihe zu Farbe 8 wechseln und dieses Knäul im Perlmuster arbeiten bis es aufgestrickt ist. Mit einer Rückreihe enden. Nun wieder zu Farbe 9 wechseln und das Knäul wie bereits beschrieben verstricken. Nun folgt die Farbe 8, nach den ersten 5 Maschen der Reihe im Perlmuster, wird nun das Gerstenkornmuster, oder großes Perlmuster gearbeitet. Dafür 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel über 2 Reihen stricken, dann die Maschenfolge wechseln und nach den ersten 5 Maschen Perlmuster- 2 Maschen links, 2 Maschen rechts über die nächsten beiden Reihen stricken. Wenn dieses Knäul verstrickt ist, haben Sie schon über die Hälfte geschafft und wechseln nun wieder die Farbfolge wie bereits oben beschrieben. Zum Abschluß beim letzten Knäul kurz vor Ende noch 4 Reihen als Abschluß im Perlmuster stricken und ganz locker alle Maschen abketten. Hierfür ggf. auf eine größere Nadel wechseln, damit die Abkettkante sich nicht zusammenzieht. Der Poncho sollte nun eine Länge von ca. 128cm haben. Den Poncho in der Mitte falten und dort, wo wir unsere Randmaschen rechts gestrickt haben (im Bild oben von vorne gesehen die rechte Schulterseite) für 33cm zusammennähen. Alle weiteren Fäden vernähen, Poncho anfeuchten und spannen, dies ist wichtig, damit sich die Enden nicht zu sehr einrollen und fertig ist das neue Lieblingsstück.  Weitere Vaianten gibt es heute im NDR bei mein Nachmittag ab 16:10Uhr. … weiterlesen

„3 Nüsse für Aschenputtel“-Loop

„Die Wangen sind mit Asche beschmutzt, aber der Schornsteinfeger ist es nicht. Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht. Ein silbergewirktes Kleid mit Schleppe zum Ball, aber eine Prinzessin ist es nicht, mein holder Herr.“ Jedes Jahr aufs Neue, warte ich auf die Musik zum Film. Man kennt jede Szene und es ist immer wieder schön. Schimmel Nikolaus, Hund Kasperle und Käutzchen Rosalie, alte Bekannte, auf die ich mich freue.  Unser 17. Kreativtor verbirgt einen Loop, der in verschiedenen Varianten geknöpft werden kann. Der Loop wird in Reihen hin und zurück gestrickt. Dank der Fallmaschen sind keine Knopflöcher nötig, die Knöpfe passen durch die Umschläge und können so variabel verschlossen werden. Zutaten: 1 mal 100g Tui von Zealana Rundstricknadel: 6mm   3 Knöpfe Rezept: Anschlag: 66 Maschen mit Nadel 6mm 2 Reihen kraus rechts 1.  Reihe: 2 Maschen rechts, danach 1 Masche rechts, 1 Masche links aus jeder Masche herausstricken, bis 2 Maschen vor Ende, 2 Maschen rechts 2.  Reihe: 2 Maschen rechts, *2 Maschen rechts zusammenstricken, 1 Umschlag*,  von * bis * wiederholen, bis 2 Maschen vor Ende diese rechts stricken 3.  Reihe: 2 Maschen rechts, rechte Maschen rechts stricken und die Umschläge fallenlassen, bis 2 Maschen vor Ende, 2 Maschen rechts. Dies für ca. 17cm wiederholen, enden mit Reihe 3, danach 2 Reihen kraus rechts und alle Maschen locker abketten. Knöpfe an einer Seite annähen, Knopflöcher sind nicht nötig, da man durch die Fallmaschen knöpfen kann. Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht die Stil-Blüte und viel Spaß beim Märchen schauen. … weiterlesen

Schneeflocken-Loop

Am 3. Advent möchten wir einen sehr beliebten Loop von uns vorstellen. Mit unserem Flauschgarn Flow locker gestrickt, fällt er leicht und hat trotzdem Volumen. Dank seines Baumwollanteils ist das Garn auch für sehr wollempfindliche Hälse geeignet. Das Gittermuster wird über vier Reihen gestrickt. Die Gitterabstände laufer schräg und gleichmäßig, wie bei einem echten Kristall. Das bringt Abwechslung und macht Spaß. Flow von ggh 2 mal 50g Nadelstärke: 8mm Rezept: 34 Maschen anschlagen 1.  Reihe: alle Maschen rechts 2.  Reihe: 1 Masche rechts, ( 1 Umschlag, 2 Ma rechts zusammenstricken) im Wechsel, bis zum Ende der Reihe, letzte Masche rechts stricken 3.  Reihe: alle Maschen rechts 4.  Reihe: 2 Maschen rechts, ( 1 Umschlag, 2 Ma rechts zusammenstricken) im Wechsel, bis zum Ende der Reihe Reihen 1 bis 4 fortlaufend wiederholen, bis beide Knäule fast aufgebraucht sind, Maschen locker abketten und mit dem Abkettfaden die Enden vom Loop schließen. Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen

Ebenholz-Loop

Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/rosy-green-wool/) [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/rosy-green-wool/) ](/bestellen/knoepfe/hersteller/knopf-budke/maori/) [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/rosy-green-wool/) [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von [Dieses glatt rechts gestrickte Rechteck fällt besonders durch seine 3 großen Knöpfe auf. Durch diese bekommt man 3 verschiedene Tragemöglichkeiten, entweder als Schal, als Schulterwärmer oder aus Loop. Die Ränder rollen sich leicht ein und so wirkt das Modell durch den schönen lockeren Fall und seine großen Knöpfe. Ein idealer Begleiter nicht nur für unterwegs, sondern auch bei strickreichen Abenden auf dem Sofa wärmt es die Schultern, ohne zu verrutschen. Zutaten: 4 mal 100g Big Merino Hug von](/bestellen/handstrickgarne/hersteller/rosy-green-wool/) ](/bestellen/knoepfe/hersteller/knopf-budke/maori/) ](/bestellen/nadeln/art/rundstricknadel/) Musterbeschreibung: • RDM- Randmasche • Glatt rechts – Hinreihe rechts, Rückreihe links Der Wrap wird als Rechteck glatt rechts gestrickt, mit einem Knopfloch. Anleitung: 75 Ma anschlagen, Glatt rechts stricken, bis ca. 22cm erreicht sind. Mit einer Rückreihe enden. In der nächsten Reihe wird das Knopfloch gearbeitet. Dafür 12 Maschen rechts stricken und dann so viele Maschen abketten, dass Ihr Knopf nicht zu locker durchpasst. Weiter rechts bis zum Ende stricken. In der nächsten Hinreihe beim Knopfloch wieder die Maschenanzahl aufstricken, die Sie in der vorigen Reihe abgekettet haben. Nun weiter glatt rechts stricken, bis alle 4 Knäule verstrickt. Maschen locker abketten und Knöpfe ein folgender Reihenfolge annähen: Von der Anschlagskante ca. 20cm abmessen und 1. Knopf anbringen, 2. Knopf nach ca. 30cm und den 3. Knopf nach ca. 40cm anbringen. Fäden vernähen.Gutes Gelingen und viel Spaß wünscht die Stil-Blüte. … weiterlesen

Tannenbaum-Sloopy

Am 2. Advent möchten wir unseren Schloop vorstellen. Es ist kein Schal und kein Loop, sondern eine Mischung aus Beidem und deshalb ist er so schön warm und kuschelig. Das Muster lockert alles auf und ist schnell gestrickt. Unser Lieblingsteil für den kommenden Winter. Material: 3 mal 50g Topas von ggh Nadelstärke: 8mm Rundstricknadel Maße: ca. Breite 30 cm, Länge: 120cm Anleitung: 25 Maschen locker anschlagen und wie folgt stricken: 2 Maschen rechts, *1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken*,  von * bis * wiederholen bis zur letzten Masche, diese wird rechts gestrickt. Diese Reihe fortlaufend wiederholen, bis ca. 120cm erreicht sind. Maschen locker abketten. Schal zur Hälfte legen und wie im Bild gezeigt 15 cm an den Längstseiten zunähen.  Viel Spaß beim Nacharbeiten und einen strickreichen 2. Advent wünscht die Stil-Blüte.  … weiterlesen

Schneekristall-Loop

Unser 3. Kreativ- Vorschlag schmiegt sich kuschelig warm an und wärmt durch sein feines Material. Hierzu haben wir zwei Garne von Rowan zusammen verstrickt und ein schöner Knopf bringt den Pfiff. Zutaten: 1 mal 25g Kidsilk Haze in Farbe Trance von Rowan 1 mal 100g Creative focus worsted in Farbe Blue Moor Heather von Rowan 1 Rundstricknadel in Nadelstärke 5,0 mm und 60 cm Länge 1 schöner Knopf z.B. von Jim Knopf Rezept: Mit jeweils 1 Faden Kidsilk Haze und Creative focus worsted werden 91 Maschen angeschlagen und zur Runde geschlossen, indem fortlaufend 2 Maschen rechts, 2 Maschen links im Wechsel gestrickt werden. Bitte darauf achten, den Maschenanschlag beim zusammenstricken der Runde nicht zu verdrehen. Wir stricken das Muster so lange weiter, bis das Knäul Creative focus worsted fast komplett aufgestrickt ist. Dann alle Maschen locker abketten und die Fäden Vernähen. Zum Schluß den Knopf annähen und fertig ist der Schneekristall- Loop. Viel Spaß und gutes Gelingen wünscht die Stil-Blüte.  … weiterlesen