Anleitungen

Kreativtipp Braunschweiger Zeitung

24 Tage vergnügliches Handarbeiten für 24 Tage besinnlich süße Vorfreude

Machen Sie sich und Ihren Lieben eine Freude und stricken und / oder häkeln Sie den diesjährigen Adventskalender aus bunter Wolle. Gefüllt mit netten Kleinigkeiten ist er nicht nur ein Augenschmaus. Einfache Muster- Varianten bringen Abwechslung, die Farben etwas Licht in die dunkler werdende Jahreszeit. Wir haben fertige Garnpakete gepackt, inkl. der gestempelten Zahlenanhänger und einer ausführlichen Anleitung für die Beutelchen.  Wenn Sie jetzt starten und jeden Tag ein Beutelchen arbeiten, bleibt noch genug Zeit, alles in Ruhe fertigzustellen. Das Materialpaket ist ab sofort für 23,95€ bei uns erhältlich. … weiterlesen

Wohlige Wärme für den Herrenkopf

Unser neuer Kreativ-Vorschlag aus der Braunschweiger Zeitung für den kommenden Herbst: Eine warme Herrenmütze, die nicht kratzt und den Herbstwinden trotzt. Hierfür haben wir die Samson von ggh, eine gut gedrehte Merinowolle in 2 Farben zu einem Rippenmuster verstrickt, dadurch bleibt die Mütze schön elastisch und passt sich gut an. Das Garn hat eine Lauflänge von 85 Metern auf 50 Gramm und ist superwasch ausgerüstet. Die Mütze wird in Runden mit einem Nadelspiel in Größe 5mm gestrickt. Die Streifenfolge ist beliebig, in unserem Beispiel haben wir mit Grau 80 Maschen angeschlagen, diese auf ein Nadelspiel verteilt, zur Runde geschlossen und 5 Maschen rechts, 3 Maschen links im Wechsel fortlaufend gestrickt. Beim Farbwechsel muss der Faden nicht abgeschnitten werden, sondern kann locker auf der Innenseite mit hoch geführt werden. Der Rundenanfang ist leicht am Anschlagsfaden zu erkennen, der Streifenwechsel und später die Abnahmen beginnen immer dort. Nach ca. 6,5cm folgt der erste gelbe Streifen für 5 Runden, dann wieder zu Grau für 3 Runden wechseln. Bis zu einer Höhe von ca. 18cm so weiterstricken, dann mit den Abnahmen beginnen. Hierzu jede 7. und 8. Masche zusammenstricken, danach eine Runde ohne Abnahmen stricken. Nun jede 6. und 7. Masche zusammenstricken und wieder ein Runde ohne Abnahmen stricken. Dann jede 5. und 6. Masche zusammenstricken und wieder eine Runde ohne Abnahmen stricken. Die Abnahmen so weiterarbeiten und immer um eine Masche versetzen, bis nur noch 10 Maschen übrig sind. Den Faden abschneiden und durch die restlichen 10 Maschen durchziehen, auf die Innenseite der Mütze durchführen und vernähen. Die restlichen Fäden vernähen, fertig ist die Herbstmütze.  Vielen Dank auch nochmal an unser Fotomodell Herr Ritter, der sich spontan bereit erklärt hat, unsere Mütze fürs Foto Probe zu tragen. Die Mütze hat ihm dann so gut gefallen, dass seine Frau ihm nun auch eine stricken darf.   … weiterlesen

Heute in der Zeitung: Pulswärmer

Fröhlich bunte Pulswärmer verziert mit schönen Knöpfen, sind schnell gestrickt und das ideale Projekt für den fortgeschrittenen Anfänger.  Der Pulswärmer wird nicht in Runden gestrickt, sondern in Reihen und zum Schluss seitlich mit einer Naht geschlossen. Sie können gelassen auf einer Rundstricknadel hin und zurück stricken. Mutige vermeiden die Naht und stricken auf dem Nadelspiel in Runden, müssen dann aber das Muster ändern.  Für unser hier gezeigtes Grundrezept in Reihen, benötigen Sie ca. 50 bis 100 Gramm einer weichen Alpaka- Seiden Mischung mit einer Lauflänge von 100 Metern. Mit der Stricknadel 3,5mm in 60cm Länge werden 40 Maschen angeschlagen und 5 Reihen im Bündchenmuster, Randmasche rechts, dann 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel gestrickt. Sie enden mit der Randmasche, die wieder rechts gestrickt wird. Nun folgt das Mittelteil, welches in Hin- und Rückreihen rechts gestrickt wird. Sie können während des Strickens Maß nehmen, der kraus rechts gestrickte Teil sollte am Handknöchel enden. In unserem Beispiel bei ca. 10cm Länge. Nun geht es weiter im Bündchenmuster für ca. 8 cm, bitte beachten Sie noch genug Faden übrig zu lassen, um alle Maschen locker abketten und zum Schluss die seitliche Naht schließen zu können. Damit der Abkettrand schön locker wird stricken wir die Maschen wie sie erscheinen, 1 Masche rechts, machen 1 Umschlag und stricken die nächste Masche, danach wird zuerst der Umschlag über die letztgestrickte Masche gezogen und dann die erste Masche. So weiterarbeiten bis alle Maschen abgekettet sind, den Faden durchziehen und mit diesem die obere Naht für ca. 13 cm, die untere Naht ca. 4 cm schließen. Hier kommt es auch auf Ihren Daumen an, wie viel Platz sie ihm geben möchten. Den 2. Pulswärmer genauso stricken, Sie können leicht Maß am bereits gestrickten Modell nehmen. Nun noch die Knöpfe annähen und fertig sind Ihre Pulswärmer. Viel Spaß und gutes Gelingen. … weiterlesen

Glanzstück Teil 2

Dass unser Glanzstück in der Braunschweiger Zeitung ein solcher Erfolg wird, hat uns erstaunt und sehr gefreut. Leider ist unser gesamtes Sari Ribbon Lager nun leergefegt und so hat unsere fleißige Magie ein neues Glanzstück gezaubert. Ebenso leicht und luftig und in einer Vielzahl schöner Farbkombinationen, sind hier jeweils ein Knäul Mariposa von Louisa Harding und ein Knäul Soft Knit Cotton von Rowan verstrickt. Die Maschenanzahl bleibt bei 40 Maschen mit jeweils einem Faden und Nadelstärke 8mm. Die Produktion kann also weiter gehen. Viel Spaß beim Nacharbeiten. … weiterlesen

Glanzstück

Sommerzeit und Sonnenschein und mit dabei unser neuer luftiger Kreativ-Vorschlag, der auch bei diesem Wetter dank seiner Zusammensetzung glänzt. Ein schönes Muster dazu und mit einem Knäul ist das Sommerprojekt überschaubar schnell fertig. Sie brauchen ein Knäul Sari Ribbon von Louisa Harding, eine 8mm starke Stricknadel und dann kann es auch schon losgehen. Der kleine Loop wird zunächst in Reihen hin- und zurückgestrickt und erst ganz zum Schluß zusammengenäht. Es werden 40 Maschen mit Nadelstärke 8mm angeschlagen. Reihe 1: 1 Masche rechts, 1 Umschlag- dies fortlaufend bis zum Ende wiederholen und mit 1 Masche rechts enden. Reihe 2: alle Maschen rechts stricken und die Umschläge der Vorreihe einfach fallen lassen. Dadurch ziehen sich die Maschen und werden luftig groß. Bitte beachten Sie, dass in Reihe 2 alle Umschläge auch fallengelassen und nicht gestrickt werden, sonst wird Ihr Strickstück immer größer. Die Reihen 1 und 2 nun fortlaufend wiederholen. Wir haben das Garn bis zum Ende aufgestrickt und eine Restmenge zum lockeren Abketten übriggelassen. Der Schal ist sehr elastisch, deshalb können wir hier keine genaue Maßangabe machen. Nun wird der Schal 1 mal verdreht und mit Nähseide zu einem Loop zusammengenäht. Wir haben nicht das Originalgarn zum Vernähen verwendet, da dies zu sehr aufträgt und wir eine schöne flache Naht haben wollen. Fertig ist Ihr Glanzstück, viel Spaß beim Nacharbeiten.   … weiterlesen

Kreatives zum Muttertag

Muttertag rückt immer näher und Sie haben noch kein Geschenk? Hier unser Kreativ-Vorschlag für alle, die gerne etwas Selbstgemachtes verschenken, oder einfach jemandem mit der Häkelpackung eine Freude bereiten möchten.                   Die Häkelpackung beinhaltet die benötigte Garnmenge inkl. Anleitung und einem schönen gestempelten Dankeschön- Anhänger, die Farben sind frei wählbar. Wir haben die handgefärbte Banyan von Colinette verhäkelt, da sie leicht fällt und mit ihrer Mischung aus Baumwolle und Viskose weich und kuschelig ist und nicht kratzt. Das Set kostet 22,50€.                         … weiterlesen

Luftige Maschen für die Osterdekoration

Ob als Osternest oder als Tischdekoration unsere bunten Häkelschalen machen nicht nur zu Ostern eine gute Figur. Sie können die Schalen beliebig groß oder klein häkeln, mit Süßigkeiten und Eiern füllen, oder nach dem Osterfest als Tischdeko mit einem Marmeladenglas im Inneren als fröhlich bunten Vasenersatz verwenden. Wir haben unsere Schalen mit Filzi- Wolle, einer reinen Schurwolle, die eine Lauflänge von 50 Metern auf 50 Gramm hat und einer 6mm starken Häkelnadel verarbeitet. Dieses Garn wird normalerweise zum Filzen in der Waschmaschine verwendet, eignet sich aber hervorragend für unsere Osterkörbchen und gibt ihnen einen besonders flauschigen Touch. Die Anleitung finden Sie heute in der Braunschweiger Zeitung oder bei uns im Laden.  Wir wünschen allen ein sonniges Osterfest und frohes Schaffen. … weiterlesen

Rezept für einen warmen Hals

In der Ausgabe der Braunschweiger Zeitung vom letzten Samstag, unser Rezept gegen Halsschmerz & Co. Zum Zeitungsartikel „So stricken Sie einen Schlauchschal“ Dazu haben wir aus der Opus von Zitron noch die passenden Pulswärmer gestrickt mt insgesamt 36 Maschen Anschlag und Nadelstärke 5mm. Jetzt können die kalten Tage kommen. … weiterlesen