Luftig warmer Häkel-Loop

von Frau Stil-Blüte

Unser neuer Kreativ-Vorschlag heute in der Braunschweiger Zeitung: Loops sind auch in diesem Herbst sehr angesagt. Mit kuscheliger Wolle passen sie nicht nur zur aktuellen Herbst- Wintermode, sie schützen auch den Hals vor aufbrausenden Herbstwinden.Unser Häkel-Loop ist aus einer weichen Alpaka- Woll-Mischung, die durch ihre besondere Drehung wunderbar zu verhäkeln ist. Mit einer Lauflänge von 115m auf 50g werden nur 150g verbraucht. Mit Nadelstärke 7 bis 8mm bekommt der Loop Volumen und ist sehr leicht und warm. Der Loop ist sehr elastisch und hat ein ca. Maß von 20cm auf 1,40m.  

Wir starten mit 32 Luftmaschen und häkeln dann die erste Reihe mit halben Stäbchen zurück. Dafür wickeln wir den Faden einmal um die Nadel und stechen in die 30. Luftmasche ein, holen den Faden durch und haben nun 3 Beinchen auf der Häkelnadel. Nun den Faden erneut holen und durch alle 3 Beinchen durchziehen. Dies bis zum Reihenende wiederholen, 2 Luftmaschen häkeln und die Arbeit wenden. Nun geht es wieder in halben Stäbchen weiter, allerdings wird nach dem Umschlag die Nadel nur ins hinter Maschenglied des Stäbchens der Vorreihe eingestochen, den Faden durchholen und das halbe Stäbchen wie zuvor beschrieben, abhäkeln. So entsteht das schönes Rippenmuster. Weiter häkeln, immer mit halben Stäbchen in das hintere Maschenglied der Vorreihe bis zum Reihenende, bis alle 3 Knäule so gut wie verhäkelt sind. Am Ende des 3. Knäuls einen ca. 50 cm langen Faden zum Zusammennähen der Enden des Loops verwenden. Alle Fäden vernähen und schöne Zierknöpfe anbringen. Gutes Gelingen.