Ideale Herbstbegleiter

von Frau Stil-Blüte

Ein Loop mit der passenden Mütze sind für den kommenden Herbst die idealen Begleiter. Wir haben diesmal als Muster ein Halbpatent gewählt, da es das Garn sehr schön hervorbringt. Die Zusammensetzung des Garnes aus Merinowolle, Alpakawolle und Polyacryl ist angenehm leicht zu stricken und garantiert ein schönes, gleichmäßiges Maschenbild mit tollem Volumen.

Für unser Set haben wir insgesamt 4 Knäule Contino von ggh mit einer Lauflänge von 110 Meter auf 50 Gramm verwendet. Sowohl die Mütze als auch der Loop werden in Runden gestrickt. Für die Mütze benötigen Sie ein Nadelspiel der Größen 3,5 und 5mm und für den Loop eine Rundstricknadel in 5mm Stärke und 60cm Länge.

Für die Mütze werden in der Nadelstärke 3,5mm 96 Maschen angeschlagen, zur Runde geschlossen und für 3cm im Bündchen-Muster eins rechts, eins links gestrickt. Bitte markieren Sie sich den Rundenanfang mit einem Faden oder einer Sicherheitsnadel, die Sie während des Strickens an dieser Stelle immer wieder neu positionieren. Das ist wichtig sowohl beim Loop, als auch bei der Mütze, da unser Muster über 2 Runden geht. Nach dem Bündchen folgen die Musterrunden des Halbpatents, hierfür auf die Nadel 5mm wechseln.

Runde 1: Die erste Masche mit 1 Umschlag links abheben, die zweite Masche links stricken, von bis wiederholen.

Runde 2: Die Masche mit dem Umschlag rechts zusammenstricken, die linke Masche links stricken, von bis wiederholen.

Diese 2 Runden bis zu einer Höhe von ca. 20 cm wiederholen, mit Runde 2 enden. Es folgt die Abnahme: hier immer 2 Maschen rechts zusammenstricken bis Rundenende. Dies noch einmal wiederholen. Nun den Arbeitsfaden für 20cm abschneiden und durch die restlichen Maschen durchziehen. Fadenende nach innen führen und auf der Innenseite vernähen.

Der Loop ist in 3 Abschnitte unterteilt, um der Strickbild ein wenig aufzulockern. Die Abschnitte können Sie selber wählen, oder auch ganz weglassen, je nachdem was Ihnen am besten gefällt. Mit der Rundstricknadel 150 Maschen angeschlagen, zur Runde schließen, Markierer nicht vergessen und die Muster-Runden für 6cm stricken. Mit Runde 2 enden. Nun 1 Runde rechte Maschen, danach eine Runde linke Maschen stricken. Dies noch einmal wiederholen. Danach folgt wieder die Musterrunde für 6 cm und im Anschluss 1 Runde rechte Maschen, danach eine Runde linke Maschen mit einer Wiederholung. Zum Abschluss noch eine Musterrunde für 6 cm und danach alle Maschen locker abketten. Fäden vernähen und fertig ist Ihr wärmendes Herbst-Set.

Viel Spaß und gutes Gelingen wünschen die Stil-Blüten und Ladenhüter Rudi