Feine Handschmeichler

von Frau Stil-Blüte

Unser Kreativtipp in der Braunschweiger Zeitung: kleine feine Handschmeichler aus weicher Alpaka Wolle. Mit dieser Anleitung machen wir allen eine Freude, die „linke“ Maschen einfach nicht so gerne stricken, denn unsere Stulpen haben keine linken Maschen. Ein raffiniertes Hebemaschenmuster erzeugt diese schöne Optik. Mit ein paar hübschen Knöpfen verziert, ein gelungenes Weihnachtsgeschenk.

Wir haben 1 Knäul Baby Alpaka von ggh mit 100 Metern auf 50 Gramm verstrickt. Das Muster wird außerdem in Hin- und Rückreihen gestrickt, also keine Angst, es muss auch kein Nadelspiel verwendet werden. Eine einfache Rundstricknadel in Stärke 4mm und schon geht es los:

31 Maschen anschlagen.

Reihe 1: 3 Maschen rechts, 1 Masche wie zum linksstricken abheben, 3 Maschen rechts , von bis wiederholen

Reihe 2: 1 Masche rechts, 1 Masche wie zum linksstricken abheben, 3 Maschen rechts , von bis wiederholen, die letzten beiden Maschen wie folgt stricken- 1 Masche wie zum linksstricken abheben, 1 Masche rechts

Diese beiden Reihen ergeben das Muster. Nun wird einfach geradeaus hochgestrickt, bis zu einer Höhe von ca. 18cm. Wenn Sie ganz sicher sein wollen, dass beide Stulpen gleich lang werden und nur 1 Knäul verwendet wird, wiegen Sie das Knäul einfach auf der Küchenwaage. Bei ca. 24 Gramm den ersten Stulpen beenden, Maschen locker abketten und den 2. Stulpen starten. Die Fäden nach dem Abketten lang genug lassen, weil die Stulpen damit seitlich zusammengenäht werden. Achtung, bitte vor lauter Konzentration beim Nähen das Daumenloch nicht vergessen.

Unser Daumenloch ist ca. 3 bis 3,5 cm groß. Wir fangen oben an, nach ca. 2 cm folgt das Daumenloch und danach wird weiter genäht bis zum Stulpenende. Den Faden müssen Sie am Daumenloch nicht abschneiden, einfach innen locker weiterführen. Ganz zum Schluss alle Fäden vernähen und die Knöpfe nach Geschmack aufnähen. Viel Spaß und gutes Gelingen.